„Nach seinem Tod war mein Sohn permanent anwesend“ | Trauerberaterin Arzu Dogan im Gespräch

Arzu Dogan verlor unter tragischen Umständen einen Sohn im Alter von erst zwei Jahren. Nach seinem Tod entwickelten sich intensive Nachtodkontakte, die durch ein Medium Bestätigung fanden.

Ihre Erlebnisse veranlassten Arzu Dogan, als Trauerberaterin für verwaiste Eltern tätig zu werden und sich selbst als Medium ausbilden zu lassen.

In diesem Interview erzählt sie aus ihrem Lebensweg und gibt auch Einblicke in die mediale Arbeit. Auch die Frage, weshalb sich das von Medien vermittelte Bild vom Leben im Jenseits meist deutlich von Nahtoderfahrungen unterscheidet, wird in dem Gespräch erörtert.


Durch Klick auf dieses Video willigen Sie der Datenverarbeitung und -übertragung durch bzw. an YouTube/Google zu. Details in der Datenschutzerklärung.

Inhaltsübersicht: 00:00:00 Vorschau 00:01:01 Der Tod des zweijährigen Sohnes 00:07:25 Der Schock, die Verzweiflung und die Wahrnehmung des verstorbenen Sohnes 00:11:57 Die Vorahnung 00:16:40 Licht-Zeichen des verstorbenen Sohnes 00:18:42 Besuch bei einem Medium 00:20:23 Die inneren Zeichen 00:21:54 Die Erfahrungen während des Kontakts mit dem Medium 00:27:34 Die Botschaften 00:29:54 Das (Auf-) Schreiben und die Gründung einer Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern 00:32:07 Die eigene Ausbildung zur medialen Beraterin 00:37:53 Spezifische Informationen während medialer Kontakte 00:42:31 Das innere Hören und Sehen während einer medialen Sitzung 00:44:44 „Energie stirbt nicht, sie ist unsterblich und sie vereint sich wieder“ 00:50:48 Weitere Kontakte zum verstorbenen Sohn sowie Erkenntnis- und Transformationsprozesse 00:55:09 „Das Spirituellste, was wir tun können, ist Mensch zu sein“

Credits:
Kamera, Regie: Heike Sucky
Piano-Outro: Ingrid Weindel
Redaktion, Gestaltung: Werner Huemer

℗ Mediaservice Werner Huemer
© 2024 Thanatos TV

KANALMITGLIED WERDEN und Thanatos TV aktiv unterstützen:
https://www.youtube.com/channel/UCWVMHyIWEvAWv3Lc1C5icVA/join

Thanatos TV mit einer SPENDE unterstützen:
Paypal: https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=L3S84KSPDH4N6

Bankverbindung:
Thanatos – Verein
IBAN: AT13 1400 0862 1017 7770
BIC: BAWAATWW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert