Home Texte Dualität, Polarität und das allumfassende Gute