„Es gibt keine Lichtfalle“ | Enno Edzard Popkes in „Sterbeforschung aktuell“

Enno Edzard Popkes ist Sterbeforscher sowie Professor für Geschichte und Archäologie des frühen Christentums an der Universität Kiel.

In diesem Gespräch mit ihm geht es um den Begriff „Licht“ und damit verbundene religiös-sprituelle Fragen. Was ist es, das Nahtoderfahrene erleben? Und gibt es, wie von konfessionell gebundenen Menschen oft befürchtet wird, eine „Lichtfalle“? Täuscht „Luzifer der Lichtbringer“ etwas vor? Wie sind solche Annahmen religionshistorisch zu bewerten – und wie aus der Sicht der Thanatologie?

„Es gibt keine Lichtfalle“ | Enno Edzard Popkes in „Sterbeforschung aktuell“

Durch Klick auf dieses Video willigen Sie der Datenverarbeitung und -übertragung durch bzw. an YouTube/Google zu. Details in der Datenschutzerklärung.

Credits:
Kamera, Regie: Heike Sucky
Redaktion, Gestaltung: Werner Huemer

℗ Mediaservice Werner Huemer
© 2022 Thanatos TV

KANALMITGLIED WERDEN und Thanatos TV aktiv unterstützen:
https://www.youtube.com/channel/UCWVMHyIWEvAWv3Lc1C5icVA/join

Thanatos TV mit einer SPENDE unterstützen:
Paypal: https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=L3S84KSPDH4N6

Bankverbindung:
Thanatos – Verein
IBAN: AT13 1400 0862 1017 7770
BIC: BAWAATWW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.