Emma Otero: „Es gibt keine Autobahn für unser Leben“ (Gedanken zum Leben)

Emma Otero ist Gründungsmitglied der „Swiss IANDS“, der Schweizer Sektion der 1978 gegründeten „Internationalen Gesellschaft für Nahtodstudien (International Association for Near-Death Studies“. Sie plädiert für die Bereitschaft, Schwierigkeiten im Leben miteinzubeziehen.

Diese Haltung kann auch die Angst vor dem Tod mindern.

Emma Otero hat über ihre eigene Nahtoderfahrung in einem „Thanatos TV“-Interview berichtet: https://www.youtube.com/watch?v=Y07MpsW5RpI

 

Credits:
Kamera, Regie: Mehmet Yesilgöz
Redaktion, Gestaltung: Werner Huemer

℗ Mediaservice Werner Huemer
© 2021 Thanatos TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.