„Wir sind die Karawane des Lebens“ | Hortense Reintjens-Anwari im Gespräch

Hortense Reintjens-Anwari ist Ethnologin und Theologin. Sie forscht und lehrt auf dem Gebiet der interkulturellen Philosophie und Spiritualität und sieht zahlreiche Parallelen in den Lehren und Jenseits-Vorstellungen alter Kulturen.

Wie gingen die alten Ägypter mit Tod und Jenseits um? Was lehrt der jüdische Glaube? Was der Koran? Und welche Parallelen – auch zum Christentum – gibt es in den Lehren antiker Kulturen?


Durch Klick auf dieses Video willigen Sie der Datenverarbeitung und -übertragung durch bzw. an YouTube/Google zu. Details in der Datenschutzerklärung.

Inhaltsübersicht: 00:00:00 Vorschau 00:00:41 Leben und Tod im Alten Ägypten 00:03:15 Der Blick auf den den Tod und die Auswirkungen auf den Alltag 00:05:04 Die Folgen von Tugendhaftigkeit auf das Alltagsleben 00:05:59 Die Bedeutung von Inschriften 00:08:06 „Wortmagie“, das Tribunal und die Lüge 00:10:34 Das Gesamtbild der Ägypter 00:12:33 Ein Vergleich zum Christentum am Beispiel der Bergrede 00:14:20 Die jüdische Sichtweise und die Pluralität der Meinungen 00:17:50 Christliche Traditionen und Parallelen zu antiken Kulturen 00:19:11 Zusammenfassung des christlichen Glaubens 00:21:13 Das Alte Testament als Fundament des Christentums 00:25:25 Die Karawane des Lebens 00:26:19 Der Koran, der Mensch, seine Seele, und das Leben nach dem physischen Tod 00:27:43 Homo religiosus 00:28:25 „Das Wichtigste in unserem Leben ist Weisheit zu erreichen, Weisheit zu leben“

Credits:
Kamera, Regie: Heike Sucky
Piano-Outro: Ingrid Weindel
Untertitel: Heike Funke
Redaktion, Gestaltung: Werner Huemer

℗ Mediaservice Werner Huemer
© 2024 Thanatos TV

KANALMITGLIED WERDEN und Thanatos TV aktiv unterstützen:
https://www.youtube.com/channel/UCWVMHyIWEvAWv3Lc1C5icVA/join

Thanatos TV mit einer SPENDE unterstützen:
Paypal: https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=L3S84KSPDH4N6

Bankverbindung:
Thanatos – Verein
IBAN: AT13 1400 0862 1017 7770
BIC: BAWAATWW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert