Bernhard Laux: „Dem Abschied Zeit geben“

Bernhard Laux ist Bestatter in Bad Nauheim (Deutschland) und machte selbst eine Art Todesnähe-Erfahrung, die sein Leben nachhaltig veränderte.

In dem Interview erzählt Bernhard Laux nicht nur von seinen persönlichen Erlebnissen. Das Gespräch thematisiert auch allgemein die Tabus rund um das Sterben, die Zeit des Abschieds und möchte zu individuell gestalteten Trauerfeiern ermutigen.

Gemeinsam mit seiner Frau ist Bernhard Laux Autor des Ratgebers „Abschiednahme – Bestattung – Trauer“ (Walhalla Fachverlag).

 

Aus dem Inhalt:

00:06 – Wie war Ihre eigene Todesnähe-Erfahrung?
01:15 – „In einem Augenblick während einer Autofahrt blieb für mich plötzlich die Zeit stehen“
02:48 – „Seit dieser Erfahrung erlebe ich mich wie zweigeteilt“
06:10 – Hilft Ihnen Ihre Erfahrung bei Ihrem Beruf als Bestatter?
07:49 – Warum soll man „dem Abschied Zeit geben“?
08:44 – „Sterbekultur“
10:07 – „Der Körper eines Verstorbenen zeigt immer noch Veränderungen und manchmal sogar Emotionen“
12:28 – Warum wird der Tod so stark tabuisiert?
15:35 – Hilfe für Hinterbliebene

 

© 2017 by thanatos.tv – www.youtube.com/thanatostelevision


Redaktion, Interview, Schnitt: Werner Huemer

Grafik, Kamera, Regie: Mehmet Yesilgöz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.