Susanne Gödecke: Eine Pfarrerin und das Leben nach dem Tod

Susanne Gödecke ist Pfarrerin der Christengemeinschaft in Berlin und hatte in ihrer seelsorgerischen Tätigkeit sowie in ihrer Hospizarbeit immer wieder mit Todesnähe-Erfahrungen und Sterbebettvisionen zu tun, die ihr Weltbild und ihre Ansichten über ein Leben nach dem Tod entscheidend mit geprägt haben.

In dem Gespräch erzählt sie von besonders bewegenden Erlebnissen und Erkenntnissen, wobei auch das allgemein schwierige Verhältnis der christlichen Kirchen zu Nahtoderfahrungen, die mögliche vorgeburtliche Existenz der Seele oder die Hospizarbeit thematisiert werden – und auch die in strenggläubigen Kreisen gar nicht so selten geäußerte Ansicht, Nahtoderfahrungen seien in Wirklichkeit nur „dämonische Einflüsse“.

Kamera, Regie: Heike Sucky
Redaktion, Gestaltung: Werner Huemer

℗ Mediaservice Werner Huemer
© 2019 Thanatos.tv – www.youtube.com/thanatostelevision

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.